Ein funktionierender Magen und Darm sind Voraussetzung für gesunde Pferde.

Ein funktionierender Magen und Darm sind Voraussetzung für gesunde Pferde.

Der Magen-Darm-Trakt des Pferdes reagiert extrem empfindlich auf Veränderungen in der Fütterung. Stress, Verwurmung, mangelnde Futterqualität, Giftstoffe, aber auch Entzündungen und Infektionen sind für Verdauungs- und Resorptionsstörung im Darm mitverantwortlich. Neben Durchfall sind es insbesondere Koliken oder Kotwasser, die auf ein Problem im Verdauungstrakt hinweisen. Über eine bedarfs- und pferdegerechte Grundversorgung in Kombination mit einem diätetischen oder probiotischen Zusatz wie Lebendhefe, Gesteinsmehle, Kräutern, Flohsamen oder Leinsamen kann eine Harmonisierung des Magen-Darm-Traktes erreicht werden.

Magengeschwür beim Pferd: Seit 15 Jahren sind wir führend in der Betreuung von Pferden mit Magengeschwüren.

mehr Expertenwissen | Download Produktflyer


zum Produktfinder

28 Artikel

In absteigender Reihenfolge
  1. Clever sparen mit unseren Sonderangeboten

  2. Vorteile mit unseren Kombipacks sichern

pro Seite