Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Waterstop zur Vermeidung von Kotwasser sowie Magen- und Darmproblemen.

Mehr Ansichten

Waterstop

Kurzübersicht

Zur Vermeidung von Kotwasser. Kotwasser-, Magen-und Darmprobleme wurden in eigenen Testreihen zu 90 % erfolgreich abgestellt. - Jetzt neu mit Thymian und Weihrauch
Artikelname Preis Menge
Waterstop 1 kg
46,50 €
Waterstop 3 kg (36,33 €/kg)
109,00 €

Das könnte Sie auch interessieren

Details

 Was ist neu im Waterstop?

Nach monatelangen Testphasen haben wir unser Waterstop neuen ernährungswissenschaftlichen und heilkundlichen Erkenntnissen angepasst. Damit haben wir unseren Anspruch an möglichst naturnahe Inhaltsstoffe in Kombination mit hochwertigen und leicht verfügbaren Mikronährstoffen zum Wohle der Gesundheit Ihres Pferdes weiter ausgebaut.
Jetzt mit Hagebutte als natürlichen Vitamin C – Lieferant. Der Anteil der verdauungsunterstützenden Vitamine B 6 und B 12 wurde erhöht. Zur Unterstützung der Verdauung haben wir das Heilkraut Thymian in die Rezeptur mit aufgenommen. Thymian besitzt eine antibakterielle und antimykotische Wirkung auf die Darmflora. Weihrauch (mit seinen Boswellia-Säuren) unterstützt den gereizten oder entzündeten Verdauungstrakt und hilft dem Stoffwechsel die durch Verdauungsstörungen entstehenden Gifte zu isolieren. Beibehalten wurde das Lecithin, welches gerade in Kombination mit dem Weihrauch für die Barrierefunktion des Darms gegenüber Schadstoffen und Bakterien eine wichtige Rolle spielt. Wir haben die Kamille gegen Löwenzahn ausgetauscht, da wir den Magen, den Darm und den Gallensäurestoffwechsel damit stärker anregen und die Nierenfunktion unterstützt werden kann. Als insulinunabhängige und darmaktive „Füllstoffe“ haben wir auf Apfeltrester und reines hochaktives Pektin (neben Flohsamenschalen zählt auch Pektin zu den „Darmputzern“) zur Förderung und Balance der Mikroorganismen im Darm zurückgegriffen.


Waterstop gleicht fütterungsbedingte Mängel an Nähr- und Inhaltsstoffen aus, welche für eine physiologische Funktion der Kotbildung (Vermeidung von Kotwasser) benötigt werden.

Die ausgewogenen Inhaltsstoffe von Waterstop wurden ausgewählt um den gesamten Magen-Darmtrakt mit mikrobiologischen Zusätzen und Kräutern zu versorgen, die eine unterstützende Funktion auf den Verdauungstrakt ausüben.

Bei allen Versuchspferden wurden darüber hinaus eine Leistungssteigerung und eine positive Veränderung des äußeren Erscheinungsbildes beobachtet dessen Ursache sich darin begründet, dass ein funktionierender Verdauungsapparat die Nährstoffversorgung und Stoffwechselvorgänge nachhaltig positiv beeinflusst.

Waterstop hat sich bereits kurz nach der Produkteinführung aufgrund seiner hohen Erfolgsquote zu unserem dauerhaften "Bestseller" entwickelt. In vereinzelten Fällen ist eine dauerhafte tägliche Zugabe notwendig. In den meisten Fällen reicht aber eine Dose, da nach spätestens 4 - 6 Tagen eine deutliche Verbesserung eintritt. Dennoch sollte eine Kur von 4 bis 8 Wochen durchgeführt werden, da eine vollständige „Sanierung“ des Verdauungstraktes in einzelnen Fällen einige Zeit in Anspruch nimmt.

Kotwasser und Durchfälle bei Pferden sind meistens durch Veränderungen im Dickdarm bedingt, da in diesem Bereich vorrangig das Wasser rückresorbiert wird. Blinddarmfunktionsstörungen können von Kotwasserproblemen begleitet werden.

In vielen Fällen tritt Kotwasser insbesondere im Winter auf, wenn die Pferde eingestallt werden. Meist liegen die Ursachen an der überwiegenden Heu-/Stroh-/Silagefütterung oder an der Erhöhung der Stressmediatoren (beengte Ausläufe im Winter, Herdenstress).

Kotwasser ist ebenfalls oft ein Anzeichen für magensäurebedingte Schleimhautreizungen. Darüber hinaus können sogenannte Endotoxine (Darmgifte) den physiologischen Verdauungs- und Entgiftungsstoffwechsel empfindlich beeinflussen. Daher sollte der Stress reduziert werden (Magnesium, L-Tryptophan), die Darmflora saniert (Vit. B-Komplex, Probiotika, Lebendhefe, Kieselgur), die Darmdurchblutung unterstützt (Ginkgowurzel) und das Immunsystem stabilisiert werden (Vitamin E und Selen).

Darmentzündungen und Magenschleimhautreizungen sollten ernährungsphysiologisch gehemmt werden (Süßholz, Weihrauch, Thymian).

Im Blinddarm befindliche Rückstände (insbes. Sand) können mit Flohsamenschalen gut abtransportiert werden.

Aufgrund der oben genannten ernährungsphysiologischen Erkenntnisse wurde von Natural Horse Care ein entsprechendes Produkt entwickelt und 2016 neuesten Erkenntnissen angepasst. In den vorliegenden von Natural Horse Care durchgeführten Testreihen aus dem Jahre 2005 waren nach 3 Wochen über 90 % der Pferde beschwerdefrei. Heutige Erkenntnisse zeigen, dass das Kotwasserproblem massiv angestiegen ist. Häufig spielt hier die Heuqualität, Heulagefütterung oder auch Düngung der Weiden von denen Heu gewonnen wird, eine große Rolle. Hartnäckige Fälle bedürfen einer kompetenten Beratung und etwas Geduld durch den Pferdebesitzer. Kontaktieren Sie uns, wenn nach 2 bis 3 Wochen keine Besserung eintritt – wir helfen Ihnen gerne weiter.

Waterstop ist nicht pelletiert, da sonst die enthaltenen Inhaltsstoffe - insbesondere die Mikroorganismen - an Wirksamkeit verlieren würden. Heiklen "Fressern" kann daher etwas Apfelmus oder Karottensaft beigemischt werden. In einigen Fällen haben auch zusätzlich 250 Gramm Haferflocken gute Ergebnisse erzielt. Auf jeden Fall sollten Sie das zubereitete Futter etwas anfeuchten (mit Öl oder Wasser - möglichst zeitnah zur Fütterung – nicht einweichen lassen!)

 

Inhaltsstoffe

Analytische Bestandteile
 Rohprotein  12,4 %
 Rohfett  10,5 %
 Rohfaser  9,2 %
 Rohasche  30,4 %
 Magnesium  5,8 %
 Calcium 2,4 %
 Natrium 0,1 %
 Omega-3 Fettsäuren 3,4 %
Zusatzstoffe je kg (Liter)

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe:

Vitamin E 15.000 mg
Vitamin B6 1.200 mg
Vitamin B12 12.000 μg
Zink 5.000 mg
Selen 5 mg
L-Tryptophan 30.000 mg

Technologische Zusatzstoffe: Kieselgur 100.000 mg Lecithin 15.000 mg

Verdaulichkeitsförderer: Saccharomyces cerevisiae 2 x 1011 KBE

Vitamin B6 als Pyridoxinhydrochlorid, Vitamin B12 als Cyanocobalamin, E6 Zinkaminosäurechelat Hydrat, 3b8.12 Selenmethionin aus Saccharomyces cerevisiae CNCM I-3399 (inaktivierte Selenhefe), 4b1702 Saccharomyces cerevisiae (NCYC Sc 47).                 ' HCl-unlösliche Asche 11,2 %.

Zusammensetzung

Leinsamen, Magnesiumoxid, Apfeltrester, Hagebutte, Thymian, Ginkgo, Süßholzwurzel, Calciumcarbonat, Weihrauch, Flohsamenschalen, Pfefferminze, Löwenzahn, Pektin

Dosierung

Fohlen: 10 g pro Tag
Jungpferde und Ponys: 30 g pro Tag
Pferde (500 kg): 50 g pro Tag
mit dem Futter verabreichen.

Gemäß den Anti-Doping- und Medikamentenkontrollregeln der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) besteht bei diesem Produkt eine empfohlene Karenzzeit (von der letzten Anwendung des Produktes bis zum Einsatz auf dem Turnier) von 48 h.

 

Sie sind sich nicht sicher, ob Ihr Pferd dieses Ergänzungsfuttermittel akzeptiert? Testen Sie es und bestellen >>hier<< eine kostenlose Futterprobe!

Hersteller/Inverkehrbringer Natural Horse Care

Kundenmeinungen

Artikel 1 bis 10 von 36 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
Super Produkt - endlich etwas das gegen Kotwasser hilft
Qualität
Preis
Wirkung
mein Wallach hat schon immer Kotwasser, und wir haben wirklich alles denkbare alle Mittelchen versucht.. nichts hat geholfen. Waterstop war mein letzter Versuch und siehe da, es hilft. Er bekommt es zusammen mit Yea Sacc und täglich 100 gramm kernigen Haferflocken.. nach 2 Wochen war das Kotwasser verschwunden und es geht im viel besser. (Veröffentlicht am 12.01.2018)
Wirkt
Qualität
Preis
Wirkung
Meine Stute litt an Kotwasser und allgemein sehr matschigem und übel riechendem Kot. Das Waterstop mische ich zusammen mit Yea Sacc Mikro unter das getreidefreie Mash von Agrobs, welches sie ca 3x die Woche bekommt und das Problem war innherhalb weniger Tage verschwunden. Ich hoffe, dass ihre Verdauung auch so gut bleibt, wenn die 1kg Dose alle ist, denn jeden Monat kann ich mir den Spaß leider nicht leisten.
Kann es aber trotzdem jedem nur weiterempfehlen, der ähnliche Probleme hat.
(Veröffentlicht am 27.12.2017)
Super gutes Zeug
Qualität
Preis
Wirkung
Ich habe mir für über 100 Euro Waterstop gekauft. Und muss sagen, nach einem Löffel und einen Tag war das Problem gelöst. In vielen Fällen ist die Wiesenstruktur Schuld bzw auch kurze Wiesen genannt. Man bräuchte nur Kurweise geben und dann wenn die Kotwasser haben.

Und den Eimer habe ich über ein Jahr verwendet . (nicht jeden Tag, sondern, wenn Bedarf war). Auch wenn Datum abgelaufen ist, habe ich den Eimer weiter verfüttert, und die Wirkung war trotzdem noch da.

Einfach nur gutes Zeug. :-)

PS : Das ist zwar kein Wundermittel, aber hilft auf jeden Fall gegen kurze , abgefressene Wiesen.

(Veröffentlicht am 20.12.2017)
Das Präparat wird vom Pferd gut angenommen. Wirkung erfolgt nicht vor 4 Wochen .
Qualität
Preis
Wirkung
Das Präparat benötigt einen längeren Zeitraum um zu wirken. Liegt vermutlich speziell an diesem Pferd.
Das Pferd, welches das Problem hat, stammt aus einer Beschlagnahme durch das Veterinäramt, ist 26 Jahre und war vor 2 Jahren vollkommen heruntergekommen. Es hat sich jetzt gut erholt, nur das Kotwasser ist eben das große Problem. Medikament für den Magen und ein
Produkt mit Mikroorganismen wurde von TA gegeben.
(Veröffentlicht am 07.12.2017)
Bestes Produkt bei Kotwasser! Top!
Qualität
Preis
Wirkung
Wir haben 10 Pferde davon hatten unser Tinker und Comtois-Mix ständig mit Kotwasser zu kämpfen und sahen somit auch immer komplett verdreckt aus. Habe sämtliche Produkte probiert, auf raten des Tierarztes und Tierheilpraktikers das Futter umgestellt nichts hat etwas gebracht. Dann habe ich im Internet per Zufall von Waterstop gelesen. Habs bestellt und den beiden jetzt 5 Tage gegeben und siehe da, bei keinem von beiden läuft noch Kotwasser aus, ich bin begeistert! Echt super Produkt nur etwas teuer, aber wenn man dann wieder wenig davon braucht rechnet sich das auch wieder. Vor allem hat es gewirkt. (Veröffentlicht am 30.11.2017)
Es wirkt
Preis
Wirkung
Qualität
Nach einer Woche Waterstop hat das Kotwasser schlagartig aufgehört. Ich hoffe, es bleibt so! Mein Pferd findet das Pulver allerdings nicht so lecker und ich muss ziemlich tricksen, damit er es frißt. (Veröffentlicht am 11.10.2016)
Qualität super, bei uns ohne Wirkung
Preis
Wirkung
Qualität
Meine Stute leidet aus unerklärlichen Gründen an Durchfall mit etwas Kotwasser. Viele Sachen haben wir mit dem Tierarzt schon versucht, dann stieß ich auf "Waterstop". Beim Preis habe ich etwas geschluckt, aber was macht man nicht alles für das Pony. Mein allesfressendendes - Staubsauger - Pony rührte allerdings das Pulver nicht an. Mit viel Heucobs und getreidefreiem Müsli landete dann zumindest etwas im Pony... leider komplett ohne Erfolg. Ich hatte mir durch die vielen positiven Erfahrungen viel davon versprochen. Leider kann auch ein Futter die Symptome nicht stoppen, wenn die Ursache noch da ist. Wir gehen weiter auf Ursachensuche.. Viele Grüße

Anmerkung: Hallo Anni - Vielen Dank für Ihr Feedback. Ihren Beschreibungen nach hat Ihr Pferd richtigen Durchfall und keine Kotwasser im herkömmlichen Sinne. (Es tritt sekundär auf). Starker Durchfall sollte dringend vom Tierarzt behandelt werden, da hier sehr schnell auch Nierenschäden auftreten können (das scheint aber wohl der Fall zu sein). Hier sollte abgeklärt werden, inwieweit hier bösartige Keime oder eine massive Darmschleimhautentzündung für den Durchfall verantwortlich sind. Ihr Pferd sollte auf jeden Fall eine spezielle Diät bekommen. Hier wären wahrscheinlich weniger Kräuter, wie im Waterstop vorhanden, sinnvoll. Nehmen Sie bitte noch einmal Kontakt mit uns auf, damit wir anhand einer Anamnese Ihnen eine auf Ihr Pony angepasste Fütterung empfehlen können.

LG Thomas Kranz, Ernährungsberater f. Pferde
(Veröffentlicht am 24.07.2016)
Super Produkt
Wirkung
Qualität
Preis
Dieses Produkt hat uns super geholfen,nach 5 Tagen kein Kotwasser mehr! (Veröffentlicht am 11.07.2016)
Tolles Produkt!
Preis
Wirkung
Qualität
Dieses Produkt hat uns super geholfen,nach 5 Tagen kein Kotwasser mehr! (Veröffentlicht am 10.07.2016)
es wirkt!
Preis
Wirkung
Qualität
Haben wirklich viel probiert wegen des Kotwassers und WATERSTOP wirkt und hilft am besten. (Veröffentlicht am 10.04.2016)

Artikel 1 bis 10 von 36 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Wir laden Sie herzlich dazu ein diesen Artikel zu bewerten.

Sie bewerten den Artikel: Waterstop

Vergeben Sie bitte Sterne, um den Artikel zu bewerten (1 - schlecht, 5 - sehr gut) *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Qualität
Preis
Wirkung