Welche Therapie hilft bei Pferden mit chronischem Husten?

Beide Begrifflichkeiten werden für ein und dieselbe chronische Erkrankung der Atemwege beim Pferd verwendet. Für viele Pferdebesitzer ist diese Diagnose eine erschütternde Nachricht. Die vollständigen Heilungschancen der davon betroffenen Pferde sind relativ gering und viele sind in ihrer Vitalität und Bewegungsfreude deutlich eingeschränkt. Dennoch können entsprechende Therapien (Bewegung, Kräuter und Vitalstoffe) in vielen Fällen eine massive Verbesserung herbeiführen, wenn gleichzeitig auf eine möglichst luftige, staubfreie und Futter unbelastete Umgebung geachtet wird. In unseren Fachartikeln gehen wir ausführlich auf unterschiedliche Maßnahmen ein, durch die in vielen Fällen ein hoher Anteil der Lebensfreude und Agilität zurückgeholt werden können.

  1. Kranke Pferde – Die Heilkraft der Bewegung als Therapie

    Kranke Pferde – Die Heilkraft der Bewegung als Therapie

    Für die Gesundheit der Pferde spielt die regelmäßige Bewegung eine ganz entscheidende Rolle. Alles über die Bewegung als Therapie.

    Weiterlesen »
  2. Das dämpfige Pferd – COPD, RAO oder COB

    Das dämpfige Pferd – COPD, RAO oder COB

    Heute wird das Wort „Dämpfigkeit“ mit der chronisch obstruktiven Bronchitis beim Pferd gleichgesetzt. Aber auch das führt immer wieder zu Verwirrungen.

    Weiterlesen »
  3. Warnung vor der Verabreichung von MMS an Pferde

    Warnung vor der Verabreichung von MMS an Pferde

    MMS - Miracle Mineral Supplement – Die Lösung aus Natriumchlorit (NaClO2) und Säure (Essigsäure, Zitronensäure oder 9 % Salzsäure).

    Weiterlesen »
  4. Was bewirken die Inhaltsstoffe von Breath Powder?

    Was bewirken die Inhaltsstoffe von Breath Powder?

    Die Inhaltsstoffe des Breath Powder sind gut aufeinander abgestimmt. Was bewirken Sie im Organismus des Pferdes?

    Weiterlesen »