Kleinere Verletzungen beim Pferd kann man selbst behandeln.

Kleinere Verletzungen beim Pferd kann man selbst behandeln.

Die Haut ist das größte Organ unserer Pferde. Nicht selten kommt es zu kleinen Verletzungen, (kleine Bisswunden, Scheuerstellen, etc.) die zwar nicht dramatisch sind, aber dennoch einer Versorgung bedürfen. Durch Pflegeprodukte mit natürlichen Zusätzen und einer regelmäßigen Behandlung verheilen diese Verletzungen in der Regel schnell. Die Produkte können zudem therapiebegleitend z.B. bei Mauke oder dem Sommerekzem eingesetzt werden.


zum Produktfinder

5 Artikel

In absteigender Reihenfolge
  1. blieben Sie informiert mit unserem Newsletter

pro Seite