Fettleibigkeit beim Pferd – Equines Metabolisches Syndrom (EMS)

Ein zu dickes Pferd muss nicht grundsätzlich am Ende auch in einer Diabetes Typ 2 (EMS) enden. Dennoch sind die Verläufe sehr fließend und zunächst ohne weitere Symptome. In den meisten wissenschaftlichen Publikationen wird explizit darauf hingewiesen, dass EMS in den meisten Fällen dadurch entsteht, wenn zu der Fettleibigkeit auch noch Bewegungsmangel kommt. Erst diese Kombination scheint die besonders schweren Fälle hervorzurufen, die neben Haut-, Huf-, Atem- und Leistungsproblemen schlussendlich in einer massiven Hufrehe enden. Die gute Nachricht ist, das EMS – wenn sie rechtzeitig erkannt und gehandelt wird – heilbar ist und die Pferde ein normales und artgerechtes Leben führen können. Kein Ergänzungsfutter kann das leisten, was mit kontrollierter Bewegung und bedarfsgerechter Fütterung erreicht wird. Dreht man nicht an diesen beiden Stellschrauben– wird auch kein Ergänzungsfutter langfristig den Zusammenbruch des Stoffwechsels – mit allen schwerwiegenden Folgen für das Pferd – aufhalten können.

  1. Maulbeerblätter für´s Pferd

    Maulbeerblätter für´s Pferd

    Maulbeerblätter werden schon lange in der Alternativmedizin beim Menschen eingesetzt. Ihre einzigartige blutzuckersenkende Eigenschaft machen sie auch für die Pferdefütterung sehr interessant.

    Weiterlesen »
  2. Chrom - Wundermittel bei Pferden mit EMS?

    Chrom - Wundermittel bei Pferden mit EMS?

    Wie wirkungsvoll ist eine Chromfütterung bei Pferden mit EMS und Cushing wirklich und welche negativen Auswirkungen kann die Fütterung haben?

    Weiterlesen »
  3. Das Equine Metabolische Syndrom (EMS) beim Pferd

    Das Equine Metabolische Syndrom (EMS) beim Pferd

    Eine langanhaltende Überversorgung durch eine übermäßige Zufuhr von Energie ist verantwortlich für die Entstehung von EMS (Equines Metabolisches Syndrom) beim Pferd.

    Weiterlesen »
  4. Dicke Pferde - Wohlstandskrankheit Nr. 1

    Dicke Pferde - Wohlstandskrankheit Nr. 1

    Dicke und kranke Pferde – der neue Trend bei Müsli & Co meint es auch nicht besser mit unseren Pferden. Wollen wir wirklich nur das Beste für unser Pferd?

    Weiterlesen »
  5. Kranke Pferde – Die Heilkraft der Bewegung als Therapie

    Kranke Pferde – Die Heilkraft der Bewegung als Therapie

    Für die Gesundheit der Pferde spielt die regelmäßige Bewegung eine ganz entscheidende Rolle. Alles über die Bewegung als Therapie.

    Weiterlesen »
  6. Fütterung beim Pferd mit Hufrehe

    Fütterung beim Pferd mit Hufrehe

    Grundsätzlich ist es von Nöten, gerade Pferde mit Hufrehe mit allen wichtigen Nährstoffen sowie Mengen und Spurenelementen zu versorgen, die für den Aufbau und die Reparatur von Gewebe benötigt werden.

    Weiterlesen »
  7. Macht Kraftfutter oder Mischfutter krank?

    Macht Kraftfutter oder Mischfutter krank?

    Futter ist die Grundlage der Tierhaltung - das gilt für die landwirt- schaftliche Nutztierhaltung, die nach gelagerte Ernährungsindustrie und die Haltung von Heim- und Hobbytieren.

    Weiterlesen »
  8. Weidegang für Pferde - je mehr desto besser?

    Weidegang für Pferde - je mehr desto besser?

    Mit dem Frühjahr beginnt auch wieder der Weidegang für unsere Pferde. Endlich können sie wieder ihren natürlichen Bewegungsdrang ausleben und in Herdenverbänden gemeinsam auf satten Weiden grasen.

    Weiterlesen »
  9. Dextrose im Futter bei Hufrehe oder Cushing

    Dextrose im Futter bei Hufrehe oder Cushing

    Dextrose ist ein dünndarmverdaulicher Zucker. Kann diese Art von Zucker eine Hufrehe oder Cushing auslösen, oder gibt es noch andere Faktoren die eine Rolle spielen?

    Weiterlesen »
  10. MeboSyn hat bei den Testpferden mit EMS überzeugt!

    MeboSyn hat bei den Testpferden mit EMS überzeugt!

    Das zum Aufbau für Pferde mit Equinem Metabolischem Syndrom (EMS) entwickelte Ergänzungsfuttermittel hat bei den Testern überzeugt!

    Weiterlesen »