Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zur ernährungsphysiologischen Unterstützung des Stoffwechsels bei Pferden mit KPU (Kryptopyrrolurie)

Mehr Ansichten

KP-Ultra B - Jetzt mit neuer Rezeptur!

Kurzübersicht

Zur ernährungsphysiologischen Unterstützung des Stoffwechsels bei Pferden mit KPU (Kryptopyrrolurie).

Artikelname Preis Menge
KP-Ultra B 5 kg (17,98 €/kg)
89,90 €

Das könnte Sie auch interessieren

Details

KP-Ultra B baut mit Hilfe ausgesuchter Vitamine, Vitalstoffe, spezieller Kräuter, Mineral- und Spurenelemente den durch „KPU“ bzw. den durch eine fütterungsbedingte Entgleisung stark beeinträchtigten Verdauungs-, Immun- und Entgiftungsstoffwechsel wieder auf.

Das durch „KPU“ (Vitamin B6, B12 und Zinkmangel) stark beeinträchtigte allgemeine Wohlempfinden des Pferdes wird wieder stabilisiert.

Zusätzliche Vitalstoffe und Kräuter versorgen das geschwächte Immunsystem und unterstützen den Verdauungs- und Leberstoffwechsel.

Der hochdosierte Vitamin-B-Komplex, die Lebendhefe und die Kräuter, wie Oregano, Kümmel und Ginkgo, gleichen zusammen mit Weihrauch die ernährungsbedingten Störungen im Verdauungstrakt aus.

Bei der Gabe der empfohlenen Menge KP-Ultra B ist die zusätzliche Gabe eines Mineralfutters nicht mehr erforderlich!

KP-Ultra B ersetzt allerdings nicht die anzuratende Umstellung des Ernährungsplans (wenig bis kein Kraft- oder Mischfutter) für Pferde mit KPU.

mehr zum Thema:

Fütterung bei KPU - Natural Horse Care entwickelt neues Ergänzungsfuttermittel

Jetzt mit neuer Rezeptur!

In enger Zusammenarbeit mit Anwendern, Tierärzten und Therapeuten kamen wir zu dem Entschluss, das KP-Ultra B einem Relaunch zu unterziehen und somit den neuesten ernährungswissenschaftlichen Erkenntnissen und Bedürfnissen unserer Kunden anzupassen.

Wir haben das Vitamin A als synthetische Komponente reduziert. Das enthaltene Provitamin Beta-Carotin liefert bei 75 Gramm 20.000 I.E. Vitamin A. Damit ist der Tagesbedarf abgedeckt. Pferde sind darauf ausgerichtet, aus dem pflanzlichen Vitalstoff Beta-Carotin Vitamin A zu bilden. Dies geschieht im Gegensatz zum synthetischen Vitamin A bedarfsabhängig und entlastet somit das Entgiftungsorgan Leber.

Bei einer fütterungsbedingten Entgleisung des Verdauungsstoffwechsels ist der eigene Vitamin B6-Stoffwechsel häufig durch die beeinträchtige Darmflora gestört. Aus diesem Grund haben wir das Vitamin B6 von 600 mg auf 5.000 mg/kg erhöht. B6-Vitamine spielen im Eiweiß, Energie- und Fett- sowie im Haut- und Entgiftungsstoffwechsel eine tragende Rolle beim Pferd mit KPU.

Vitamin E als kraftvolles Antioxidans stärkt das Immunsystem. Auch hier haben wir die Menge deutlich angehoben.

Bei den Spurenelementen haben wir das organisch gebundene Zink mit 10.000 mg belassen. Dadurch wird sichergestellt, dass über die empfohlene Tagedosis von 75 Gramm KP-Ultra B der gesamte Tagesbedarf über das Ergänzungsfutter abgedeckt wird. Mangan (ebenfalls organisch gebunden) haben wir noch einmal deutlich erhöht. Der hohe Zink- und Mangananteil im KP-Ultra B trägt dem durch die Entgleisung notwendigen erhöhten Vitalstoffbedarf Rechnung und gleicht die krankheitsbedingten Zinkdefizite zuverlässig aus.

Eisen haben wir komplett herausgenommen, da eine zu hohe Eisensupplementierung gerade bei Störungen im Verdauungsstoffwechsel kritisch gesehen wird. Der Selen-Anteil wurde auf Wunsch unserer Therapeuten nach unten korrigiert. Im Bedarfsfall kann es separat zugefüttert werden.

Wegen der Akzeptanz haben wir die Bierhefe komplett rausgenommen und durch Grünmehl ersetzt.

Den pflanzlichen Anteil einschließlich der Kräuter im KP-Ultra B haben wir somit nochmals erhöht.

Besonders hervorzuheben ist die Kräutermischung. Artischocke, Mariendistel und Löwenzahn unterstützen die Leber und fördern den Gallenfluss. Die sekundären Gerb- und Bittstoffe harmonisieren darüber hinaus den Verdauungstrakt. Oregano, Kümmel, Ginkgo und Weihrauch unterstützen eine gesunde Verdauung. Neu ist auch das Grapefruitkernextrakt. Viele kennen es aus dem eigenen Einsatz gegen schädliche Darmbakterien und -pilze. In vielen Schriften wird es auch als ein natürliches Antibiotikum bezeichnet.

Die im Traubenkernmehl in besonders hoher Konzentration vorkommenden Oligomere Procyanidine (OCP) sind für ihre zellschützenden Eigenschaften bekannt und liefern mit der Petersilie hochwertige antioxidative Pflanzenstoffe.

KP-Ultra B enthält kein Getreide, Apfeltrester, Melasse oder Bierhefe und ist daher für stoffwechselbelastete Pferde (PSSM, EMS, Hufrehe, Adipositas usw.) besonders geeignet.

Inhaltsstoffe

Analytische Bestandteile
 Rohprotein  15,0 %
 Rohfett  6,8 %
 Rohfaser  14,0 %
 Rohasche  20,8 %
 Calcium 2,5 %
 Magnesium 2,2 %
 Natrium  0,2 %
 Schwefel 1,3 %
 Omega-3-Fettsäuren 2,2 %
Zusatzstoffe je kg (Liter)

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe:

Vitamin A 150.000 I.E
Vitamin B2 300 mg
Vitamin B12 1.500 mcg
Vitamin D3 9.000 I.E
Biotin 1.000 mcg
Niacin 400 mg
Calcium-D-Pantothenat 200 mg
Zink 10.000 mg
Jod 20 mg
Selen 7 mg
L-Lysin 20.000 mg
Vitamin B1 750 mg
Vitamin B6 5.000 mg
Vitamin C 2.200 mg
Vitamin E 5.000 mg
Beta-Carotin 500 mg
Folsäure 500 mg
Cholinchlorid 450 mg
Mangan 2.500 mg
Molybdän 15 mg
Kobalt 10 mg
L-Tryptophan 10.000 mg

technologische Zusatzstoffe:

Lecithin 450 mg
Kieselgur 40.000 mg

Verdaulichkeitsförderer:

Saccharomyces cerevisiae 25x1010 KBE, 3a672a Vitamin A, 3a671 Vitamin D3, Vitamin B1 als Thiaminmononitrat, Vitamin B2 als Riboflavin, Vitamin B6 als Pyridoxinhydrochlorid, Vitamin B12 als Cyanocobalamin, 3b201 Kaliumjodid, 3b304 Gecoatetes Cobalt-(II)-carbonat-Granulat, 3b504 Manganaminosäurechelat Hydrat, 3b607 Glycin-Zinkchelat-Hydrat, E7 Natriummolybdat, 3b8.12 Selenmethionin aus Saccharomyces cerevisiae CNCM I-3399 (inaktivierte Selenhefe), 4b1702 Saccharomyces cerevisiae (NCYC Sc47), L-Lysin-Monohydrochlorid, HCl-unlösliche Asche 4,6%

Zusammensetzung

Wiesengrünmehl, Kräutermischung (Mariendistel, Artischocke, Löwenzahn, Oregano, Kümmel, Weihrauch, Ginkgo), Leinsamen, Petersilie, Calciumcarbonat, Karotten, Methylsulfonylmethan (MSM), Magnesiumoxid, Traubenkernmehl, Calciumglukonat, Grapefruitkernextrakt, Magnesiumfumarat, Kalumchlorid

Dosierung

Ponys, Robustpferde: 50-75 g/Tag
Zucht- und Sportpferde (ab 500 kg): 100-150 g/Tag

(mit dem Futter verabreichen)

Fütterungsdauer: Um eine optimale Wirkung zu erreichen,sollte die Fütterung über einen längeren Zeitraum erfolgen. Eine ganzjährige Fütterung ist problemlos und verbessert die Resultate. 

Hinweis: Dieses Ergänzungsfuttermittel darf wegen desgegenüber Alleinfuttermitteln höheren Gehaltes an Vitamin D3 und Spurenelementen nur an Ponys und Robustpferde bis zu 150 g je Tier und Tag sowie an Pferde (ab 500 kg) bis zu 300 g je Tier und Tag verfüttert werden.

Gemäß den Anti-Doping- und Medikamentenkontrollregeln der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) besteht bei diesem Produkt wegen einem Kräuteranteil über 3% eine empfohlene Karenzzeit (von der letzten Anwendung des Produktes bis zum Einsatz auf dem Turnier) von 48 h.

Sie sind sich nicht sicher, ob Ihr Pferd dieses Ergänzungsfuttermittel akzeptiert? Testen Sie es und bestellen >>hier<< eine kostenlose Futterprobe!

Hersteller/Inverkehrbringer Natural Horse Care

Kundenmeinungen

9 Artikel

pro Seite
Begeisternde Wirkung
Qualität
Preis
Wirkung
Die TÄ war mit ihrer konservativen Diagnostik am Ende und hatte den 9-jährigen abgemagerten Wallach bereits abgeschrieben. Dank der hervorragenden Beratung von Thomas Kranz, seinem Team und des KP-Ultra habe ich heute ein lebensfreudiges, leistungsstarkes und dankbares Pferd.
(Veröffentlicht am 02.07.2017)
Probleme im Fellwechsel
Preis
Wirkung
Qualität
Hallo, füttere seit November 2016 das KP-Ultra B, war froh ein Produkt gefunden zu haben das alle Komponenten in einem Produkt hat! Füttere meiner Stute das Pulver mit Mash oder Heukobs aufgeweicht! dann frisst sie es auch ohne Probleme.
Mein Problem ist aber das meine Stute jetzt starke Probleme im Fellwechsel hat!, habe Ende Jahr ein Blutbild gemacht in dem sich schon ein Seelenmangel abgezeichnet hat ich habe ihr dann Excell E auf anraten vom Tierarzt zusätzlich verfüttert.
Ihr Fell ist matt und zeichnet sich sehr langsam im Wachstum ab bzw. sie bekommt nur einzelne längere Haare!, mein Tierarzt hat mir jetzt noch zusätzlich Zink gebracht um sie etwas zu unterstützen! Hoffe es hilft!!!

Anmerkung Natural Horse Care: Liebe Relchen: KPU beschreibt eine Entgleisung des Verdauungstraktes, die meist ihre Ursache im Fütterungsmanagement hat. Wie wir auch in unserem Fachartikel schreiben ist die Sanierung des Verdauungstraktes eine häufig sehr langwierige Angelegenheit und setzt auch entscheidende Veränderungen in der Auswahl der Grundfutter und Optimierungen im Haltungsmanagement voraus. Gerade im Winter und zum Fellwechsel (mit Beginn Ende Dezember) steigt der Bedarf an Vitalstoffen (einschließlich Spurenelemente) massiv an. Da bei "KPU" insbesondere Spurenelemente "geklaut" werden sind die Symptome (Störungen im Immun- und Hautstoffwechsel ) nicht selten. KP-Ultra B gleicht diese aus - setzt aber eine sehr gewissenhafte Fütterung und Bewegung voraus. In der Literatur wird von bis zu 4 Jahren gesprochen. Meine Erfahrung ist, dass es schon mal bis zu einem halben Jahr dauern kann, bis sich die Problematik wieder zum Guten wendet. Wir bieten unseren Kunden an, sich während dieser Zeit optimal von uns betreuen zu lassen. Blutbilder oder andere Analysewerte sind hier immer sehr hilfreich um die Therapie möglichst individuell auf das Pferd einzustellen. Leider können wir in der Komplexität dieser Entgleisung nie versprechen, dass sich bereits nach wenigen Monaten alle Baustellen zum Guten wenden - insbesondere dann, wenn der Kontakt zu uns ausbleibt und die Therapie ohne Rücksprache mit uns verändert wird. Daher die Bitte an Dich, sich mit uns in Verbindung zu setzen, damit wir Dein Pferd wieder gesund bekommen.
(Veröffentlicht am 21.03.2017)
Wird nicht gefressen
Preis
Wirkung
Qualität
Leider wird das KP Ultra B von meinem allesfressenden Staubsauger nicht gefressen. Die Futterprobe einer Miteinstellerin frass er noch. Dachte ich hätte das Superfutter gefunden, da ich die einzelnen Bestandteile bisher mühsam zusammengemischt habe. Sehr schade.
(Er verschmäht auch kleinste Mengen, Futter wird komplett liegengelassen)
Leider kann ich zu Wirkung und Qualität nichts sagen.

Anmerkung Natural Horse Care: Liebe Katja - Gerade bei KPU sind Inhaltsstoffe für den Verdauungstrakt notwendig, die leider meistens auch einen sehr bitteren Geschmack haben. Auch organisches Zink und Bierhefe z.B. schmeckt sehr bitter. Daher reagieren manche Pferde mit Ablehnung. Vermeiden Sie auf jeden Fall, dass Sie das Futter vorher mit Ihren Heucobs oder Mash einweichen, da dies den Geschmack auf alles andere überträgt. Wir selbst werden aber in diesem Jahr noch einmal an der Formulierung arbeiten und ggf. doch eine Pelletierung in Erwägung ziehen. Eine Kombination aus MykoTox (Natural Horse Carer), Mineral Plus (gerne auch BIGS) von Natural Horse Care sowie Tryptomag von Equipur hat ebenfalls gute Ergebnisse erzielt. Vielleicht wollen Sie das auch mal versuchen.
(Veröffentlicht am 25.02.2017)
Gute Wirkung
Wirkung
Qualität
Preis
Ich bin sehr begeistert.
Mein Pferd war immer schon sehr schwerfuttrig, gerade im Winter neigte er zur Rippigkeit, stumpfem Fell, schlechten Hufen und phasenweiser Mattigkeit. Zudem immer wieder zwischendurch unerklärlich schlechte Leberwerte. Trotz ansonsten augenscheinlich guter Blutbilder, 24h gutem Heu, bestem Futter und Pflege etc.. Ich habe schon einiges an Zusatzfutter und 'Pülverchen' probiert, aber nie mit durchschlagender Wirkung.
Ich füttere das KP-Ultra B jetzt seit ca. 3 Wochen, kombiniert mit einem Manganpräparat. Schon jetzt hat mein Pferd ein glänzenderes Fell, beginnt zuzunehmen, hat viel mehr Energie und bessere Laune und arbeitet besser mit. Ich kann natürlich nicht sagen, wie viel auch das zusätzliche Mangan dazu beiträgt, aber das KP-Ultra B hat sicherlich einen großen Anteil.

In trockenem Zustand sortiert mein Pferd das Pulver leider aus seinem Futter aus - es riecht auch wirklich unangenehm. Aber wenn man es mit seiner Reiskleie zusammen einweicht, frisst er es anstandslos mit.

Der Preis ist natürlich ordentlich, aber wenn wir dafür endlich die Ursachen der Probleme beheben, zahle ich das 'gern'.
(Veröffentlicht am 02.02.2017)
Super - Mein Pferd ist wie NEU
Wirkung
Qualität
Preis
Seit 8 Wochen bekommt meine 14 - jährige New Forest-Stute das KP-Ultra B. Sie ist mittlerweile wieder das alte "Pony". Dank Eurer super - Beratung ist das Fell wieder super. Das Kotwasser haben wir im Griff und das Pferd ist wieder top-fit. Danke - Danke - Danke. Ich habe vorher das Produkt Equicapur (600 Gramm 78 Euro) gehabt - da tat sich leider gar nichts. Daher ist das Geld hier gut investiert. Ich bin sehr zufrieden. Klara mit "Püppi" (Veröffentlicht am 28.11.2016)
Leider eine Fehlinvestition
Qualität
Preis
Wirkung
Leider kann ich das K P -Ultra B nicht besser bewerten, denn ich habe es nicht in mein Pferd hinein bekommen!

Anmerkung: Liebe Jacky - Grundsätzlich bieten wir allen unseren Kunden vorab kostenlose Futterproben an, um vorher die Akzeptanz am Pferd zu testen. Aus gutem Grund wird auf Zucker oder Getreide verzichtet. Klar, dass einige Pferde ,die insbesondere vorab wohlschmeckendes Weidegras und getreide- oder zuckerhaltige bzw. pelletierte Ergänzungsfutter gewohnt waren, ein Problem mit solchen Futtern haben. Auf unserer Webseite finden Sie einige hilfreiche Tipps, die Sie anwenden können, wenn das Pferd mäkelig ist https://www.natural-horse-care.com/pferdekrankheiten/pferd-frisst-nicht/ . Versuchen Sie zunächst etwas Hafer oder Haferflocken, Apfelpektintrester, Petersilie oder Stevia (Honigkraut). Weichen Sie das Ergänzungsfutter nie mit den beigemengten Heucobs oder Mash ein, sondern geben Sie es erst kurz vor dem Füttern dazu. Dosieren Sie langsam die Menge auf die empfohlene Tagesdosis (also erst 5 bis 10 Gramm und dann alle zwei bis drei Tage etwas mehr). Wir hoffen Ihnen damit geholfen zu haben - Ihr Natural Horse Care Team

(Veröffentlicht am 25.11.2016)
Super Futter . Nur zu leider sehr teuer
Preis
Wirkung
Qualität
Kp Ultra wird gerne gefressen auch wenn es ein Pulver ist . Er bekommt das einfach über die Wiesenfasern .
Nur der Preis ist sehr hoch
(Veröffentlicht am 16.01.2015)
Super Produkt . Und top Beratung
Preis
Wirkung
Qualität
Bin sehr zufrieden mit dem Produkt . Wird gerne gefressen trotz Trockenfutter . (Veröffentlicht am 13.12.2014)
Bin begeistert
Qualität
Preis
Wirkung
Ich bin begeistert von dieser Mischung. Meine Pferde waren immer schlapp, hatten ein schlechtes Blutbild, schlechte Verdauung (Kotwasser über 3/4 Jahr und kein TA konnte uns weiterhelfen. Dank der tollen Beratung durch Herrn Kranz habe ich noch zusätzliche Untersuchungen durchführen lassen. Diese bestätigten u.a. KPU. Seit Dezember 2013 bekommen meine beiden Pferde dieses Ergänzungspulver und meine Stute hat seit 4 Wochen kein Kotwasser mehr. Sie wirken beide viel aufmerksamer und aktiver. Leider muss ich sagen, der Preis liegt mir schwer im Magen.... ich habe 2 Pferde und komme damit max. 2 Monate aus. Wäre toll, wenn man da noch etwas drehen könnte ;-) (Veröffentlicht am 19.02.2014)

9 Artikel

pro Seite

Wir laden Sie herzlich dazu ein diesen Artikel zu bewerten.

Sie bewerten den Artikel: KP-Ultra B - Jetzt mit neuer Rezeptur!

Vergeben Sie bitte Sterne, um den Artikel zu bewerten (1 - schlecht, 5 - sehr gut) *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Qualität
Preis
Wirkung