Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Billys Spurenelemente gleicht einen Mangel aus und stellt neben hochbioverfügbarer Spurenelementen hochwertige Vitalstoffe zur Verfügung.

Mehr Ansichten

Billy's Spurenelemente

Kurzübersicht

Getreidefrei und ohne Dextrose
Artikelname Preis Menge
Billy's Spurenelemente 1,5 kg (35,00 €/kg)
52,50 €

Das könnte Sie auch interessieren

Details

Die nativen Gehalte an essentiellen Spurenelementen im Futter der Pferde nehmen durch veränderte Anbau- und Erntebedingungen stets ab. Auch auf der frischen Pferdeweide fehlen wichtige Spurenelemente wie Zink, Selen, Molybdän, Kupfer und Mangan. Viele Pferde leiden heute an Stoffwechselstörungen (Diabetes, EMS, Cushing, KPU usw.). Auch hier steigt der Bedarf an Spurenelementen und Vitalstoffen sprunghaft an. Ein Mangel führt zu den bekannten Störungen im Kohlenhydrat-, Energie- und Fettstoffwechsel. Fell- und Hautprobleme treten auf.

Billy’s Spurenelemente gleicht einen Mangel aus und stellt neben hochbioverfügbarer Spurenelementen hochwertige Vitalstoffe zur Verfügung.

Immer häufiger zeigen Pferde mangelbedingte Erkrankungen durch fehlende Spurenelemente. Nicht nur das Spurenelement Zink und Selen nehmen Einfluss auf essenzielle Stoffwechselvorgänge im Pferdeorganismus, sondern insbesondere auch Mangan, Molybdän, Jod und Kupfer. Häufig zeigen Pferde trotz Mineralfutter im Blutbild Defizite. Die Aufnahme und der Transport der Spurenelemente an die jeweilige Zielstelle bzw. Wirkort ist nicht nur abhängig von der Bindungsform (organisch oder anorganisch) des Spurenelements, sondern auch von der Bereitstellung der für die Verstoffwechselung notwendigen Cofaktoren (Vitamine und native Wirkstoffe).

Billy´s Spurenelemente kombiniert daher organisch gebundene Spurenelemente mit entscheidenden Vitaminen und Kräutern (als zusätzliche native Vitalstofflieferanten) für eine optimale Nährstoffversorgung.

JETZT MIT NATÜRLICHEM VITAMIN E & OHNE BIERHEFE

Auszüge aus der Vitalstoffkunde

Zink ist an über 300 enzymatischen Stoffwechselvorgängen direkt beteiligt. (z.B. Nukleinsäure- und Proteinstoffwechsel; Wachstum; Regeneration und Abwehrleistung; Leber)

Selen ist neben dem Muskelstoffwechsel insbesondere als wichtiger Radikalfänger im Organismus der Pferde unterwegs. Es schützt vor gefährlichen molekularen Bestandteilen, die bei der Verwertung bzw. „Verbrennung“ von Nährstoffen entstehen und Zellen angreifen, zerstören bzw. verändern können.

Mangan ist bei Pferden als Cofaktor in zahlreichen Enzymen essenziell und spielt im Knochen-, Zucker und Entgiftungsstoffwechsel sowie Säuren- und Basenhaushalt eine wichtige Rolle.

Molybdän kommt als Spurenelement in der Erde vor. Ein Molybdänmangel wird immer häufiger im Zusammenhang mit EOTRH (Equine Odontoclastic Tooth Resorption and Hypercementosis = parodontale Zahnerkrankung) diskutiert. Insbesondere Durchfälle, leichte Erregbarkeit, Kurzatmigkeit und Juckreiz werden durch einen Mangel an Molybdän in Verbindung gebracht.

Kupfer benötigt das Pferd als Spurenelement für sein Nerven-, Blut-, Bindegewebe und die Pigmentbildung. Kupfer unterstützt das Immunsystem und schützt vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Da aber Kupfer auch an der Knochen- und Knorpelbildung beteiligt ist, kann ein Mangel ebenfalls Arthritis fördern.

Die Bildung vom roten Blut- und Muskelfarbstoff Hämoglobin und der damit in Verbindung stehenden Sauerstoffversorgung der Zellen, hängt vom Spurenelement Eisen ab. Verluste entstehen durch starkes Schwitzen, Parasitenbefall und Magengeschwüren.

Jodmangel entsteht häufig durch zu geringe Gehalte im Pferdefutter oder Inhaltsstoffe, die die Bildung der Schilddrüsenhormone hemmen (z.B. kleereiche Weiden). Insbesondere in gebirgsreichen Gebieten ist Jod eher selten und Jodmangel bei Pferden relativ häufig.

Insbesondere die B-Vitamine spielen im Kohlenhydrat-, Eiweiß- und Leberstoffwechsel eine wichtige Rolle. Die Syntheseleistung der B-Vitamine im Verdauungstrakt sind häufig stark beeinträchtigt (schimmliges Heu, Eiweiß, Kohlenhydrate, Parasiten usw.).  

Vitamin E in Zusammenarbeit mit Vitamin A (Beta Carotin) trägt zum Schutz der Leberzellen bei und unterstützt deren Regeneration.

Auszüge aus der Phytotherapie (Kräuterheilkunde):

Der Knoblauch besitzt viele positive Eigenschaften. Er wirkt antibiotisch, tötet Keime ab und dient als natürlicher zum Schutz vor Parasiten, Insekten und Infektionen. Für Pferde mit Atemwegserkrankungen kann er schleimlösend wirken.

Johannisbrot wirkt sich stärkend auf das Immunsystem aus und auf den Magen – Darm Trakt hat es eine pflegende Funktion. Bei Husten unterstützen die Wirkstoffe des Johannisbrot das Lösen von festsitzendem Schleim.

Die häufig aufgrund der Mangelerscheinung auftretende Immunschwäche wird insbesondere mit den in der Hagebutte und der Petersilie enthaltenen Radikalfängern (OCP, Vitamin C usw.) gestärkt.


Billy´s ist ein Naturprodukt ohne Geschmacksverstärker, Zucker (Dextrose), Getreide, Bierhefe und Konservierungsstoffe. Wir verwenden keine Bindemittel oder unsinnige Füll- oder Aromastoffe. Die Produkte werden unter dem TÜV und QM - Zertifikat (höchste Qualitätsstufe)  regelmäßig überwacht und hergestellt. 

Inhaltsstoffe

Analytische Bestandteile
 Rohprotein 26,8 %
 Rohfett 3,7 %
 Rohfaser 9,5 %
 Rohasche 12,3 %
 Natrium 0,1 %
Zusatzstoffe je kg (Liter)

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe:

Vitamin E 5.000 mg (natürliches Vitamin E)
Pantothenat 750 mg
Vitamin B1 750 mg
Eisen 5.000 mg
Vitamin B2 300 mg
Jod 15 mg
Vitamin B6 300 mg
Kobalt 10 mg
Vitamin B12 15.000 mcg
Kupfer 1.250 mg
Vitamin C 3.000 mg
Mangan 8.000 mg
Beta Carotin 500 mg
Molybdän 15 mg
Folsäure 1.000 mg
Selen 15 mg
Niacin 1.000 mg
Zink 10.000 mg

* Vitamin B1 als Thiaminmononitrat, Vitamin B2 als Riboflavin, Vitamin B6 als Pyridoxinhydrochlorid, Vitamin B12 als Cyanocobalamin, E1 Eisenaminosäurechelat Hydrat, 3b201 Kaliumjodid, 3b304 Gecoatetes Cobalt-(II)-carbonat-Granulat, E4 Kupferaminosäurechelat Hydrat, E5 Manganaminosäurechelat Hydrat, E6 Zinkaminosäurechelat Hydrat, E7 Natriummolybdat, 3b8.12 Selenmethionin aus Saccharomyces cerevisiae CNCM I-3399 (inaktivierte Selenhefe).

Zusammensetzung Johannisbrot, Petersilie, Hagebutte, Knoblauch
Dosierung

Fohlen, Jungpferde, Ponys: 25 g / Tag = 2 Messlöffel
Pferde (ab 500 kg): 50 g / Tag = 4 Messlöffel
mit dem Futter verabreichen.

Aufgrund des höheren Gehalts an Spurenelementen sollte die Tagesration nicht mehr als verdoppelt werden. Kann auch mit einem Mineralfutter kombiniert werden, welches über niedrige oder anorganische gebundene Spurenelemente verfügt. 

Fütterungsdauer: Um eine optimale Wirkung zu erreichen, sollte die Fütterungsdauer mindestens vier Wochen betragen. Bei einer Fütterungsdauer von über 3 Monaten, sollte dann die Dosiermenge auf die Hälfte reduziert werden.


Gemäß den Anti-Doping- und Medikamentenkontrollregeln der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) besteht bei diesem Produkt wegen einem Kräuteranteil über 3% eine empfohlene Karenzzeit (von der letzten Anwendung des Produktes bis zum Einsatz auf dem Turnier) von 48 h.

Sie sind sich nicht sicher, ob Ihr Pferd dieses Ergänzungsfuttermittel akzeptiert? Testen Sie es und bestellen >>hier<< eine kostenlose Futterprobe!

Hersteller/Inverkehrbringer Natural Horse Care

Kundenmeinungen

3 Artikel

pro Seite
Prima Zusammensetzung
Qualität
Preis
Wirkung
alle Pferde fressen es gern und ohne zu zögern mit, die Pferde wirken gesund und kräftig, auch der ältere ist gut drauf und sehr freudig unterwegs. ich gebe kaum Mineralfutter, da das Kraftfutter minimalisiert ist, jedoch regelmäßig Billy´s Spurenelemente. (Veröffentlicht am 22.10.2017)
Gutes Futter / Angabe Fütterungshinweis verbesserungswürdig
Wirkung
Qualität
Preis
Auch ich hatte das Glück, den Eimer durch ein Gewinnspiel zu erhalten.

Ich fütter schon länger ausschließlich Spurenelemente einer anderen Marke und fand dieses Produkt auch aufgrund seines Preises attraktiv, leider ist mein Kaltblut verstorben für den ich große Menge benötigte - jetzt müssen die Shettys herhalten :)

Da ich ausschließlich Pulver verfütter mische ich immer eine Minimenge Heuflakes an, daher geht das Pulver auch gut in die Ponys, wobei meine eine Maus eine Allesfresserin ist.

Bewähren konnten sch die Spurenelemente bei meinem Neuzugang, dem man den Zinkmangel schon 100 m gegen Licht ansehen konnte. Mit Heuflakes geht bei ihr leider nix, so daß ich zum angewöhnen (kannte gar nix) die Schnittkanten von Möhren mit dem Pulver versetzte - da trieb die Gier das doch rein, jetzt nimmt sie das Pulver auf Futterrübenstückchen. Nach zwei Wochen sieht ihr Fell schon viel besser aus und sie riecht nicht mehr nach nassem Hund. Mal sehen wie der Fellwechsel überstanden wird.

Den Sinn des Knoblauchs sehe ich wie meine Vorbewerterin nicht - kleine Mengen würden nix gegen Fliegen bringen und er ist ja nicht ganz unumstritten in der Wirkung.

Was mir nicht gefällt:

der Fütterungshinweis - ich hasse es wenn da steht:

x Meßlöffel für y Pferd / Pony etc. pro Tag.

Ich ziehe genaue Gramm-Angaben pro 100 kg Pony / Pferd vor. Grad wenn man Extreme wie Shettys oder Kaltblüter hat ist das für mich besser anpassbar, lieber nutze ich 1 x die Waage und lote das für meine Tiere aus. Ein Pony kann auch ein doppelt so schweres Tier wie meine Zwerge sein.
(Veröffentlicht am 29.12.2016)
Gutes Ergänzungsfutter, leicht zu dosieren
Preis
Wirkung
Qualität
Ich habe durch das Gewinnspiel die Möglichkeit bekommen, Billys Spurenelemente zu testen.
Getestet wird an 4 Mini Shettys, davon 3 Stuten (13, 1, 0) und ein Wallach (7).
Die kleinen Stuten fressen das Mineralfutter total gut, mein Wallach sortiert es leider gerne aus. Ich habe langsam abgefüttert und am Anfang mit Öl, dann mit Wasser das Pulver an ein wenig Hafer "geklebt". So wird es sehr gut gefressen, aber sobald ich es trocken und etwas mehr füttern möchte, sortiert er. Ich muss aber dazu sagen, dass er unglaublich mäkelig ist.
Das Futter riecht angenehm, obwohl man den enthaltenen Knoblauch deutlich riecht, und durch dem mitgeschickten Messlöffel lässt es sich hervorragend dosieren. Die Etikettierung ist klar und vollständig, sodass ich keine Probleme hatte, die richtige Dosierung herauszufinden.
Die Ponys sehen alle sehr gut aus und kamen gut durch den Fellwechsel. Sie haben gute Hufe, sind agil und fit. Auch Leistungsbereitschaft ist durchaus vorhanden.
Insgesamt wirklich ein gutes Futter. Letzten Endes weiß ich nicht, ob der Knoblauch sein müsste. Fliegen sind bei meinen Ponys nach wie vor und an sich würde ich den lieber gezielt separat füttern. Ansonsten ist das Futter (zumindest bei mir) sehr ergiebig.
(Veröffentlicht am 14.08.2016)

3 Artikel

pro Seite

Wir laden Sie herzlich dazu ein diesen Artikel zu bewerten.

Sie bewerten den Artikel: Billy's Spurenelemente

Vergeben Sie bitte Sterne, um den Artikel zu bewerten (1 - schlecht, 5 - sehr gut) *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Qualität
Preis
Wirkung