Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Hufrehe, Huf, Strahlfäule

Hufrehe, Huf, Strahlfäule

Probleme im Bereich der Hufe entstehen oft durch Probleme im Stoffwechsel der Pferde. Schlechtes Hufwachstum oder Strahlfäule kann durch eine schlechte Mineral- und Vitalstoffversorgung verursacht werden, aber auch Probleme mit den Nieren oder der Leber können Einfluss auf den Pferdehuf nehmen. Schlimmstenfalls kann u.a. ein Umkippen der Darmflora eine Rehe bei Pferden und Ponys auslösen. Mit der weitverbreiteten Fütterung von Biotin alleine kann dem Pferd dauerhaft nicht geholfen werden.

Bei uns finden Sie deshalb neben Pflegemitteln bei Strahlfäule eine hochwertige Mineralstoffversorgung, Kräutermischungen zur Unterstützung des Leber- und Nierenstoffwechsels, Probiotika zum Erhalt einer gesunden Darmflora und Ergänzungsfuttermittel zur Fütterung von an Hufrehe erkrankten Pferden.

Mehr zum Thema: 

Pferd Hufrehe - neben Kolik und Spat die meist gefürchtete Krankheit  

Füttern Sie gesund: die tägliche Ration Mineralfutter fürs Pferd ist wichtig!

 

18 Artikel

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

18 Artikel

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge