Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Fütterungsempfehlung bei Sommerekzem

Achten Sie auf eine ausreichende und abgestimmte Mineral-, Vitamin- und Vitalstoffversorgung. (Mineral Plus mit seinen organischen Komplexverbindungen; ca. 50 ml Omega Balance Öl oder statt Mineralfutter alternativ für 6 bis 8 Wochen Nutripferd von Neomed, Seealgenmehl von PerNaturam oder MykoTox von Natural Horse Care).

Sprühen Sie zusätzlich regelmäßig ein Repellent wie z.B. Parasit nat. oder Wellcare (Tierarzt) auf die noch nicht offenen Problemzonen. Pflegen Sie die Haut mit Skin-Lotion PLUS, Natural Bio Stimular (NBS) Pflegemittel oder einer ähnlichen atmungsaktiven Lotion (vor dem Repellent auftragen).

Bereits rechtzeitig im Frühjahr sollten sich Ihr Pferd einer Entgiftungskur (Niere und Leber) unterziehen. Beginnen Sie mit Renal von EQUIPUR (6 bis 8 Wochen) und geben Sie im Anschluss eine Kräutermischung zur Stabilisierung der Leber (EQUIPUR-metabol oder die Kräutermischung Heparlind von PerNaturam).

Lesen Sie hier mehr:

Sommerekzem Pferd - Diagnose, Behandlung und Fütterung

12 Artikel

In absteigender Reihenfolge

12 Artikel

In absteigender Reihenfolge